Wir Ärzte sind in unseren Erkenntnismethoden stark visuell ausgerichtet. Sichtbare Symptome weisen uns auf etwas hin, das oftmals selbst nicht zu sehen ist und aus dem Gesehenen erschlossen werden will. Schon von daher ist der Blick auf die Wirklichkeit mit den Augen des Arztes ein untersuchender Blick und ein Weg zur Zeichnung und Malerei eröffnet. Ich male, um bei einem Gegenstand, einem Ort oder einem Menschen, der mich beeindruckt, in Ruhe zu verweilen und darüber nachzusinnen, worin sein Geheimnis besteht.
Heiner Menninger
 
Galeriebild